Abschlussprüfung Mathematik mit 10 Fragen aus der Prüfung

pruefungsfragen

Abschlussprüfung MathematikMathematik gehört zu den Fächern, die in nahezu jeder schulischen Abschlussprüfung und Aufgabengruppen beinhaltet sind. Definiert man Mathematik im engeren Sinne, so kümmert sich die Wissenschaft um abstrakte Größen und Figuren sowie deren Strukturen und Beziehungen zueinander. Konkrete Größen hingegen werden durch das Rechnen und das Messen erfasst und bearbeitet, so dass diese beiden Disziplinen in einer Abschlussprüfung von besonderer Bedeutung sind.

Mathematik kommt in mehreren Prüfungsfächern zum Tragen

Grundsätzlich könnte die Mathematik grob in die Bereiche reine und angewandte Mathematik eingeteilt werden. Bestandteile der reinen Mathematik sind beispielsweise die Funktionen- und Zahlentheorie, die Differentialgeometrie, die Analysis oder auch die Algebra, die angewandte Mathematik kümmert sich um Bereiche wie etwa Algorithmen, die Statistik oder die Funktionsanalysis. Natürlich werden die mathematischen Kenntnisse in erster Linie durch eine Prüfung im Fach Mathematik überprüft, allerdings kommen sie auch in anderen Bereichen zum Tragen, beispielsweise in Fächern wie Chemie und Physik, Biologie, Informatik, Marketing oder dem betrieblichen Rechnungswesen.

Die Abschlussprüfung erfolgt schriftlich oder mündlich

Je nach Prüfungsart wird das Fach Mathematik im Rahmen einer schriftlichen oder einer mündlichen Prüfung überprüft. Dabei gliedern sich die Prüfungsfragen vielfach in Pflicht- und in Auswahlaufgaben. Das bedeutet, dass ein Teil der Prüfungsaufgaben von jedem Prüfling gelöst werden muss, bei den Auswahlfragen kann der Prüfling aus mehreren vorgegebenen Aufgaben diejenigen auswählen, die er bearbeiten möchte. Zu den üblicherweise zugelassenen Hilfsmitteln bei der Abschlussprüfung in Mathematik gehören Lineale und Geodreiecke, nicht programmierbare Taschenrechner und bei komplexen Prüfungsaufgaben vielfach auch Formelsammlungen.

Tipps für die Matheprüfung

  • Insbesondere für die Vorbereitung auf die Matheprüfung ist wichtig, Aufgaben aus dem jeweiligen Teilgebiet und Aufgabengruppen zu üben. Zum einen begründet sich dies damit, dass auf diese Weise die eigentlichen Aufgabenstellungen, die meist in Textaufgaben verpackt sind, schnell und sicher erkannt werden und zum anderen macht es wenig Sinn, Formeln nur auswendig zu lernen, denn wichtiger ist, diese Formeln anwenden zu können.
  • Beim Bearbeiten der Prüfungsaufgaben ist von großer Bedeutung, ruhig und konzentriert zu arbeiten, damit sich keine Flüchtigkeitsfehler beispielsweise durch falsch übertragene Werte ergeben. Sollte sich eine Aufgabe als zu schwer erweisen, ist es ratsam, diese Aufgaben zunächst auszulassen. Auf diese Weise kann nämlich nicht nur wertvolle Zeit eingespart werden, sondern mit jeder gelösten Aufgabe stellt sich etwas mehr Ruhe und Sicherheit ein.
  • Generell gilt der Tipp,auch die Zwischenschritte aufzuschreiben. Teilweise kann ein kleiner Rechenfehler nämlich zu Folgefehlern und damit letztlich zu einem falschen Endergebnis führen. Sind aber die Zwischenschritte notiert und der Lösungsansatz an sich richtig, können für die Aufgabe dennoch Punkte vergeben werden.
  • Ähnliches gilt für die mündliche Prüfung, die meist mit noch mehr Unwohlsein verbunden wird wie die schriftliche. Auch hier sollten die Rechenschritte entsprechend begründet und erklärt werden, denn im Zuge des Dialoges mit den Prüfern können diese mit entsprechenden Kommentaren oder Zwischenfragen eingreifen, wenn der Lösungsansatz falsch ist oder der Prüfling ins Stocken gerät.

10 Testfragen für die Abschlussprüfung Mathematik auf die Sie sich einstellen sollten

 

1. Ein Computer kostet in Frankreich 1218 Euro. Für einen vergleichbaren Computer muss man in England 1310 Euro bezahlen. Um wie viel Prozent ist dieser Computer damit teurer?

_____________________________________

 

2. Zwei Schulklassen unternehmen gemeinsam eine Klassenfahrt. Die eine Klasse hat 24 Schüler, die andere Klasse 26 Schüler. Zudem fahren pro Klasse jeweils 2 Begleitpersonen mit. Pro Person kostet die Reise 55 Euro. Wie teuer ist die Reise insgesamt?

_____________________________________

 

3. In einem Restaurant wird folgendermaßen kalkuliert: eine Portion des Mittagsangebotes kostet 4,78 Euro, hinzu kommen 19% Mehrwertsteuer. Zu welchem Preis wird das Gericht angeboten?

_____________________________________

 

4. Auf einem Campingplatz sind noch vier Plätze frei, die jeweils quadratisch sind. Diese Stellflächen sind 35m2, 40m2, 50m2 und 60m2 groß. Welches ist der kleinstmögliche Stellplatz für ein Wohnmobil mit einer Länge von 6,5m?

 

a) 35m2

b) 40m2

c) 50m2

d) 60m2

 

5. Bitte berechen Sie 3 h + 93 min + 120 s und geben Sie das Ergebnis in Minuten an.

 

_____________________________________

 

6. Vergleicht man 80% von 175 mit 30% von 420, dann

 

a) sind 80% von 175 mehr als 30% von 420.

b) sind beide Werte gleich.

c) sind 80% von 175 weniger als 30% von 420.

 

7. Ein Stromanbieter berechnet eine monatliche Grundgebühr von 17 Euro sowie 31 Cent für jede verbrauchte Kilowattstunde. Bitte berechnen Sie die Kosten.



8. Familie Müller möchte den Flur neu fliesen. Die Bodenfläche des Flures ist 4m lang und 1,8m breit. Die Fliesen, die sich die Familie ausgesucht hat, sind jeweils 20cm x 20cm groß. Wie viele Fliesen benötigt die Familie insgesamt?

_____________________________________

 

9. Frau Maier hat auf ihrem Sparbuch ein Guthaben von 1600 Euro. Nun sollen die Zinsen der vergangenen drei Jahre gutgeschrieben werden. Für das erste Jahr gibt es Zinsen in Höhe von 3%, für das zweite Jahr 3,5% und für das dritte Jahr 3,8%. Wie hoch ist das Guthaben nach Gutschrift der Zinsen (gerundet auf 2 Stellen)?

_____________________________________

 

10. Ein Holzwürfel mit einer Seitenlänge von 3cm wird grün angemalt und danach in kleine Würfel mit einer Seitenlänge von 1cm zersägt. Wie viele dieser Würfelchen haben zwei grüne Seitenflächen?

_____________________________________

 

Antworten:

 

1. 7%

2. (24 + 26 + 2 + 2) x 55 = 54 x 55 = 2970 Euro

3. 5,90 Euro

4. c

5. 275 Minuten

6. a

7.

8. 180

9. 1770,50 Euro

10. 12