Prüfungsvorbereitung: Effektiv an einem Wochenende lernen

pruefungsfragen

Effektiv an einem Wochenende lernenNicht jeder Student hat die Zeit und Muße, sich während der Woche mit seinen Skripten auseinanderzusetzen und zu lernen. Daher ist es für die meisten Studenten wichtig, effektiv an einem Wochenende lernen zu können. Dabei muss man eine wichtige Sache im Auge behalten: Es reicht nicht, nur sporadisch am Wochenende zu lernen.

  • Wichtig: Effektiv an einem Wochenende lernen kann man nur, wenn dies kontinuierlich durchgeführt wird.

Wer nur am Wochenende lernen kann, der muss wirklich dauerhaft an den Wochenenden lernen. Es reicht nicht, nur einmal im Monat von Freitag bis Sonntag zu lernen. Mit dieser Taktung wird man den Lehrstoff nicht bewältigen. Auch sollte man sich vorher bewusst machen, ob man die Disziplin aufbringen kann, am Wochenende zu lernen, während die anderen Studenten ihre Freizeit genießen.

  • Achtung: Das Lernen an Wochenenden muss genauso geplant werden, wie andere Lerneinheiten. Das Lernen muss an Wochenende längerfristig geplant und regelmäßig durchgeführt werden, damit es erfolgreich ist.

Lernen am Wochenende kann folgende Vorteile haben:

  • Keine Kollision mit anderen Terminen
  • Einfacheres Zeitmanagement möglich
  • Konzentration auf ein Themengebiet pro Wochenende
  • Ruhe in der Lernumgebung
  • Man kann besser Arbeit und Freizeit planen und kombinieren

Wer ausschließlich am Wochenende lernt, der muss sich innerhalb der Woche keine Zeitfenster schaffen. Vor allem bei Studenten, die auch arbeiten gehen, ist es meist nicht möglich, unter der Woche zu lernen, da eben einfach bei allen Verpflichtungen kein Zeitfenster für Wiederholungen zu finden ist. Umso wichtiger ist es, wenn die Lernwochenenden dann so gut wie möglich vorbereitet und geplant werden.

  • Tipp: Ein geordnetes Lernumfeld, ein strukturierter Arbeitsplan und gute Konzentration sind beim Lernen am Wochenende besonders wichtig.

Vor allem, da man am Wochenende besonders effektiv lernen muss, ist es wichtig, dass man nicht plan- und ziellos mit dem Lernen beginnt. Wer nur 3 Tage Zeit zum Lernen hat, der muss einen genauen Plan aufstellen, welche Bereiche gelernt werden müssen.